Zentrum für Mittelalter- und Renaissancestudien
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Programm

Recycling. Wiederaufnehmen, Umarbeiten und Verwerten in Mittelalter und Renaissance
Ringvorlesung des ZMR im WiSe 2021/22

 

24.10.

Albrecht Berger Glanz aus zweiter Hand – Konstantinopel und seine Monumente im Mittelalter
07.11. Ilse Sturkenboom Survival und Revival der Antiken in der islamischen Kunst
21.11. Isabelle Mandrella Wiederaufnahme oder Umarbeitung? Hans Blumenberg zur Ursprünglichkeit der mittelalterlichen Ontologie
28.11. Arnold Esch Die Wiederverwendung antiker Baustücke (sog. Spolien) im Mittelalter
05.12. Julia Burkhardt Der Ring des Raben. Antikenrezeption am Hof des ungarischen Königs Matthias „Corvinus”
12.12. Lars Schneider Par révérence de lʼantiquaille – Humanistische Recycling-Praktiken bei Rabelais
09.01. Verena Höfig /
Daniela Hahn
Grabraub oder Ahnenkult? Geöffnete Gräber und recycelte Schwerter in der Wikingerzeit
16.01. Irene Holzer Musik und Recycling – Zur Konstruktion musikalischer Bedeutung durch Rückgriff auf bekannte Kompositionen
23.01. Alexandra Urban Rezeption, Adaptation und Mediävalisierung im mittelhochdeutschen Antikenroman
30.01. Knut Görich Verständliche Wiederverwendung kaiserlicher Ikonographie? Die spätantike Diadembinde auf mittelalterlichen Darstellungen
06.02. Klaus Kipf Wiedererzählen und Übersetzen zwischen Mittelalter und Früher Neuzeit